Übersicht

GEBERIT


GEBERIT reist durch 50 Jahre Innovationsgeschichte
VOK DAMS inszeniert Unterputzspülkasten Jubiläum

Eine besonders emotionale und ungewöhnliche Performance inszenierten die Eventspezialisten des Münchener Büros von VOK DAMS für ihren Kunden GEBERIT. Anlass war der 50. Geburtstag des Unterputzspülkastens des Marktführers für Sanitärtechnik GEBERIT– ein Klassiker der modernen Badinstallation.

Um möglichst vielen Kunden die Gelegenheit zum Kennenlernen und Networken in angenehmer und unterhaltender Atmosphäre zu ermöglichen, standen für dieses ganz besondere Event gleich fünf Destinationen auf dem Programm. Den Anfang machte Duisburg, dann folgten Bern, Birmingham, Hilversum und Stuttgart.

Aber nicht die technischen Features der GEBERIT-Produkte standen im Mittelpunkt des Gala-Abends, sondern die Kunden selbst und ihr ganz persönliches Erlebnis mit der Marke GEBERIT. Unter dem Motto: „Die Zukunft hat gestern begonnen“ startete eine Reise durch die letzten 50 Jahre anlässlich des Jubiläums „50 Jahre UP-Spülkasten“, erzählt durch eine klassische Liebesgeschichte zwischen einem Mann (dem GEBERIT Handwerker) und seiner Kundin (und späteren Frau), die sich im Verlauf des Abends kennen und lieben lernen. Eine Geschichte wie sie eigentlich nur Hollywood schreibt – inklusive Happy End versteht sich.

Die Geschichte gab den Gästen Einblick in das sympathische Universum von GEBERIT und ließ gleichzeitig die Welt der Produktinnovationen Revue passieren. Eine multimediale Inszenierung als Kombination aus realem Schauspiel, Tanz, Gesang und virtuellem Mediencontent in Form von vorgedrehten Videosequenzen. Mobile LED Wände vergrößerten die inszenierte Fläche und erlaubten so den Blick in verschiedenste Story-Ebenen. Dabei kam die Story ohne Sprache aus. Gearbeitet wurde mit Mimik und Gestik, wobei einzelne mediale Sprechblasen nicht nur die internationale Adaption erleichterten, sondern dem Konzept auch eine bisher unbekannte Ebene non verbaler Kommunikation gaben. Neben einer Badewannenakrobatik und einer circensischen Magic Carpet Performance war es vor allem das Finale der Show, das doch so manchem Gast eine kleine Träne der Rührung entlockte.

Eine Liebeserklärung an die anwesenden Kunden: Während sich das Liebespaar auf der Bühne eine Rose überreichte, wurden im ganzen Saal Rosen zur Übergabe an die jeweilige Begleitung übergeben.

Am Ende des Abends waren sich alle Gäste einig – das war Emotion pur. In Duisburg und Stuttgart bot GEBERIT darüber hinaus mit der Einbindung von Star- und Fernsehkoch Stefan Marquard und seiner individuellen Geschichte von 50 Lebensjahren ein weiteres Highlight. In Birmingham wurde an seiner Stelle Aldo Zilli erwartet, während in den Niederlanden der bekannte Musikexperte Erik de Zwart durch 50 Jahre Musikgeschichte führte.