Übersicht

Safety First


VOK DAMS unterstützt Auftaktveranstaltung der ADAC Sicherheitswesten-Aktion

Die IAA in Frankfurt war nicht nur Bühne für die emotionalen Auftritte der Automobilindustrie, sondern auch für die am meisten gefährdeten Verkehrsteilnehmer – die Grundschüler.

Bereits zum vierten Mal sorgen die Partner der Aktion Sicherheitswesten – die ADAC-Stiftung „Gelber Engel“, die Deutsche Post, die Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ und der Verband der Automobilindustrie (VDA) – dafür, dass an bundesweit 16.700 Grundschulen insgesamt 770.000 Sicherheitswesten kostenlos an Schulanfänger verteilt werden. Seit Beginn der Aktion im Jahr 2010 wurden bereits mehr als drei Millionen leuchtend gelbe Westen an ABC-Schützen ausgegeben.

Der Startschuss der diesjährigen Aktion erfolgte auf der IAA in Frankfurt. 100 Frankfurter Grundschüler ließen die Bühne des Congress Centers beben. Gemeinsam mit dem Kinderliedermacher Reinhard Horn stellten sie den Westensong „Weste an, Kapuze auf“ vor. Den bundesweiten Auftakt zur diesjährigen ADAC Sicherheitswestenaktion präsentierten: Moderator Willi Weitzel, VDA Präsident Matthias Wissmann, ADAC Präsident Peter Meyer, "Ein Herz für Kinder"-Geschäftsführerin Martina Krüger und Christian Stiefelhagen, Mitglied des Brief-Vorstands Deutsche Post.
Vor ihrem begeisternden Auftritt marschierten die Grundschüler in Begleitung ihrer Lehrer aus unterschiedlichen Schulen Frankfurts zum Konferenzzentrum der IAA. Um einen reibungslosen Ablauf dieser Startaktion sicherzustellen, beauftragte der ADAC das Frankfurter Büro der Agentur für Events und Live-Marketing VOK DAMS.


Informationen Aktion Sicherheitswesten www.adac.de/sp/presse/meldungen/verkehrssicherheit